Hirschkäfer-Suche

Info, suchen, schützen - Hier sind Sie richtig!

LOGO Hirschkaeferfreunde
Startseite » Hirschkäfer

Zenit der Hirschkäferzeit jetzt leicht über schritten,

aber regional kann das noch ganz anders aussehen. So sind große Hochzeiten im Raum Bonn (NRW) oder Teilen Niedersachsens diese Woche noch in vollem Gange. Die Meldungen toter Käfer nehmen aber weiter zu, Vogelfraß und Überhitzung fordern immer mehr Opfer. Auch das gehört zur Hirschkäferzeit.  Wir freuen uns über die vielen interessanten Beobachtungen, auch über die, die noch kommen werden. Hirschkäfer flogen wie in jedem Jahr mal bei geöffneten Fenstern in Wohnzimmer, Schlafzimmer, besuchten Keller oder flogen Melder sogar mal an. Sie hinterließen oft nachhaltige Eindrücke, wie z.B. wie der Besuch in Kindertagesstätten oder der Anflug auf Dorffesten. Die urigen [...]

Die Zeit der laufenden Weibchen beginnt nun mehr und mehr.

Nachdem nun schon viele Hochzeiten stattgefunden haben, beschäftigen sich die Weibchen mehr und mehr mit der Eiablage und laufen dazu oft suchend umher. Vorsicht beim Rasenmähen und Hilfeleistung bei Käfern in Gefahr sind angesagt. Wege, Straßen und Bürgersteige können zu tödlichen Fallen werden. Erst retten, dann melden lautet die Devise. Freuen Sie sich, wenn eine Hirschdame gesehen wird und bringen Sie sie ganz in der Nähe zu einem Strauch oder Baum bzw. lassen Sie sie mal ein Stückchen laufen, um die Richtung zu erkunden, in die sie möchte, dann können Sie vielleicht auch Scout spielen. Bringen sie das Weibchen nach [...]

In Frankenland steppen die Hirschkäfermännchen…..

250  Hirschkäfermeldungen gingen bis  Mittwoch aus dem Frankenland ein. Resultat des Wetters und einer sehr schönen Werbekampagne rund um den Hirschkäfer.  Männchen dominieren die Meldungen mit über 90 %, das wird sich bald etwas verschieben. Die Welle rollt nun schnell in Richtung Norden, wo jetzt schon vereinzelt Meldungen eintrudeln.  Noch aber fallen die Hirschkäfer dort nicht so auf, dies liegt auch daran, dass dort in diesem Jahr weniger senibilisiert wurde. Wir sind in Bayern Kooperationspartner der besonderen Aktion und somit auch stolz und froh über die Ergebnis. Den Hirschkäfern geht es wieder es besser, tortzdem sollten wir sie im Fokus [...]

Im Frankenland lacht derzeit nicht nur die Sonne, sondern auch die ersten Hirschkäfer gehen auf Reise

Nachdem wir aus Bamberg bereits die erste Hirschkäfermeldung für dieses Jahr erhalten hatten, häufen sich nun die Meldungen aus der Region. Das mag auch an der Sensibilisierung der Bevölkerung im Rahmen des Projektes „Lichte Wälder Franken“ des Bayerischen Landesamtes für Umwelt liegen. Egal, so wie fast in jedem Jahr beginnt die „Schlupfwelle“ wieder im Frankenland.  Hirschkäfer sind aber auch immer für eine Überraschung gut, so wurde auch schon das erste Weibchen gemeldet.  Nun gut, vielleicht wird’s noch mal kühler, aber der Anfang ist gemacht!

Grundschule Alf hilft dem Hirschkäfer und dem Wald………..

Das Forstrevier Mosel und die Grundschule Alf haben im Hinblick auf das zukünftige BioKlimaWald-Projekt Alf eine Partnerschaft ins Leben gerufen, die nun diese Woche endlich mit Leben gefüllt werden sollte. Die 3. und 4. Klasse, insgesamt 14 Kinder, wurden von einigen Eltern hoch in den Alfer Wald gefahren, wo sie mit ihrer Lehrerin Frau Reis dabei halfen, junge Eichenwildlinge  und Lindenbäume auf einer vom Klimawandel zerstörten Fichtenwaldfläche zu pflanzen. Unter Mithilfe des Waldarbeiters Dirk und der Föj-ler Camille und Clément gruben die Kinder Pflanzlöcher, setzten die Jungpflanzen ein und brachten anschließend noch einen Verbiss-Schutz aus einem vollständig abbaubaren Holz-Furnier an. [...]