Hirschkäfer-Suche

Info, suchen, schützen - Hier sind Sie richtig!

LOGO Hirschkaeferfreunde
Startseite » Allgemein

Ein schöner Tag in Trier

Wir  Hirschkäferfreunde haben uns gefreut, wieder einmal Teil des Teams  beim Meulenwaldtag im Forstamt  Trier zu sein!  Viele neugierige naturinteressierte Besucher, darunter  auch viele Kinder, haben die vielfältigen Stände besucht und Informationsmöglichkeiten genutzt. Wir staunten sehr über das Wissen der jungen Besucher, die sich an einem Insekten- oder Hirschkäferquiz versuchen durften. Sehr gefreut hat uns auch der Besuch von Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit Ehemann und Staatssekretär Erwin Manz, die sich sehr für die Hirschkäfer interessierten und sich viel über die Biologie dieser Tiere  erklären ließen.

Wir sind mal wieder sehr zufrieden…

Eine interessante Saison neigt sich dem Ende zu. Der Hirschkäfer zeigte in Deutschland regional sehr deutliche Unterschiede bei den Startterminen. Dabei ist manches erklären, manches bedarf aber auch der näheren Betrachtung, dafür machen wir ja auch die Suche. Wir haben wieder viele nette, naturbegeisterte Menschen kennengelernt, Bekannte wiedergehört und trotz jahrelangem Monitoring wieder spannende und neue Beobachtungen gemacht. Man ärgert sich auch mal, so werden manchmal Stimmen von „Experten“ laut: Hirschkäfer gibt es doch mittlerweile genug, die braucht man doch nicht mehr zu schützen. Diejenigen, die alles wissen, sollten zur Kenntnis nehmen, dass Hirschkäfer den meisten Menschen noch nie begegnet [...]

Zenit der Hirschkäferzeit jetzt leicht über schritten,

aber regional kann das noch ganz anders aussehen. So sind große Hochzeiten im Raum Bonn (NRW) oder Teilen Niedersachsens diese Woche noch in vollem Gange. Die Meldungen toter Käfer nehmen aber weiter zu, Vogelfraß und Überhitzung fordern immer mehr Opfer. Auch das gehört zur Hirschkäferzeit.  Wir freuen uns über die vielen interessanten Beobachtungen, auch über die, die noch kommen werden. Hirschkäfer flogen wie in jedem Jahr mal bei geöffneten Fenstern in Wohnzimmer, Schlafzimmer, besuchten Keller oder flogen Melder sogar mal an. Sie hinterließen oft nachhaltige Eindrücke, wie z.B. wie der Besuch in Kindertagesstätten oder der Anflug auf Dorffesten. Die urigen [...]

Die Zeit der laufenden Weibchen beginnt nun mehr und mehr.

Nachdem nun schon viele Hochzeiten stattgefunden haben, beschäftigen sich die Weibchen mehr und mehr mit der Eiablage und laufen dazu oft suchend umher. Vorsicht beim Rasenmähen und Hilfeleistung bei Käfern in Gefahr sind angesagt. Wege, Straßen und Bürgersteige können zu tödlichen Fallen werden. Erst retten, dann melden lautet die Devise. Freuen Sie sich, wenn eine Hirschdame gesehen wird und bringen Sie sie ganz in der Nähe zu einem Strauch oder Baum bzw. lassen Sie sie mal ein Stückchen laufen, um die Richtung zu erkunden, in die sie möchte, dann können Sie vielleicht auch Scout spielen. Bringen sie das Weibchen nach [...]

1000 Meldungen erreicht!

  Die Hirschkäfersaison läuft auf vollen Touren. Hirschkäfer kommen mit diesem wechselhaften Wetter durchaus sehr gut zurecht und zeigen sich derzeit sehr häufig. Es geht ihnen besser, darüber freuen wir uns natürlich. Die Ursachen sind allerdings nicht immer so ganz erfreulich. Es sterben mehr Bäume und es werden auch Bäume aus Vorsorge für uns Menschen entfernt. Hirschkäfer haben nun schon über Jahre hinweg ein größeres Angebot für ihren Nachwuchs und habe darauf auch entsprechend reagiert. Für die Hirschkäfer selbst ist dies aber eventuell mittel- bis langfristig nicht so gut. Wachsen an diesen sonnigen Stellen ausreichend Bäume nach? Wie wirkt sich [...]